DPSG Stamm Wartbaum

Das Lied

Der Stamm Wartbaum hat natürlich auch ein eigenes Stammes-Pfadfinderlied. Im Allgemeinen wird es auswendig gesungen, wobei die ersten Strophen kein Problem sind. Der gemeine Wölfling und Jungpfadfinder kann "seine Strophen" auswendig. Tag und Nacht. Meistens können's auch die Eltern irgendwann mitsingen...

Für alle, die es immer noch nicht komplett kennen: Hier ist es, unser einzigartiges Stammeslied "Ja, wir sind Pfadis".

Getextet und komponiert wurde es im Sommerlager 1994 in Neubrunn von den genialen Komponisten und Textern Holger Keßler, Peter Marohn und Tim Richter.

Seitdem ist es der Renner im Stamm und wird zu jeder passenden und unpassenden Gelegenheit gesungen...

Ja, wir sind Pfadis


(c) 1994 - DPSG Stamm Wartbaum Windecken all rights reserved

Ref. Ja, wir sind Pfadis und lieben die Natur,
wir sind auf Achse rund um die Uhr.
Wir essen Letscho, trinken Tschai,
sind bei jedem Sch... dabei,
ihr wisst Bescheid: ALLZEIT BEREIT!

1. Am Anfang sind wir Wölflinge, doch das ist einerlei,
wir sind zwar etwas kleiner, doch trotzdem voll dabei.
Wir raufen, kokeln, spielen gern - 'ne Dusche kennen wir nicht
und machen Tag und Nacht nur Lärm, hey schaut uns ins Gesicht.

Ja, wir sind Pfadis...

2. Wir Jupfis sind schon älter und haben ein blaues Tuch,
wir streifen durch die Wälder und kriegen nie genug.
Die Jupfis sind ganz wilde und meistens gut gelaunt,
führ'n immer was im Schilde, drum singen wir ganz laut:

Ja, wir sind Pfadis...

3. Wir Pfadis machen Fahrten durch die ganze Welt,
auf uns braucht man nicht warten, wir bleiben wo's uns gefällt.
Uns stört nicht, wenn es regnet oder wenn es blitzt,
wir sind nämlich gesegnet, mit Erfahrung und mit Witz!

Ja, wir sind Pfadis...

4. Mit 16 steh‘n die Rover schon auf eignen Beinen,
sie brauchen keine Leiter mehr, machen alles alleine.
Sie können Karten lesen und Feuer schnell entflammen,
sind oft auf Tour gewesen, jetzt singen wir zusammen:

Ja, wir sind Pfadis...

5. Als Leiter ist dann endlich die Laufbahn kurz vor’m Ende,
versuchen unaufhörlich Zuversicht zu spenden.
Wir spielen mit den Wölflingen und Jupfis ohne Ruh,
zeigen ihnen viele Dinge, denn das gehört dazu.

Ja, wir sind Pfadis...

6. Das Lager geht zu Ende, heut ist das Abschlussfest,
wir verlassen das Gelände – genießen jetzt den Rest.
Auch eine kleine Wasserschlacht bringt uns nicht gerade um,
denn allen hat’s gefallen – Hauptsach’, wir sind gesund!

Ja, wir sind Pfadis...

7. Jetzt kommt die letzte Strophe – klatscht, singt mit lauter Stimm’
denn dieses tolle Liedchen – von Holger, Peter, Tim –
ist Stolz des ganzen Stammes, das war ja vorher klar.
Doch jubelt jetzt den Besten zu, sie sind nun mal die Stars!

Ja, wir sind Pfadis...