DPSG Stamm Wartbaum

Jungleiter folgen Einladung von Herr Dr. Sascha Raabe

Vom 23.2-26.2.2016 reisten unsere Jungleiter Tamara Laupert, Marlene Hohmann, Roman Theis und Dominic Reinmann zu einer Bildungsreise nach Berlin und folgten so der Einladung unseres Bundestagsabgeordneten Herrn Dr. Sascha Raabe, der unserem Stamm diese zur Einweihung der neuen Hütte geschenkt hatte.
Start war dienstags morgens vom Hanauer Hauptbahnhof von wo es auf direktem Wege mit dem ICE in Richtung Berlin ging.
Mit von der Partie waren auch Johannes Storzer und Jan-Eric Schlachter, die wegen Ihrer Arbeit mit behinderten Menschen eingeladen worden waren.
Dort angekommen, startete auch schon der erste Programmpunkt. Unsere vier Leiter hatten mit ca. 40 anderen, größtenteils Mitgliedern der SPD, ein Informationsgespräch im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Außerdem stand an diesem Tag noch eine Führung durch die Willy-Brandt-Stiftung, in der die einzelnen Stationen im Leben des ehemaligen Bundeskanzlers beleuchtet wurden. Am frühen Abend wurde dann im Hotel Mercure am Flughafen Berlin-Tegel eingecheckt und zu Abend gegessen.


Mittwochs bekamen unsere Jungleiter und der Rest der Reisegruppe eine Stadtrundfahrt geboten, bei welcher alle wichtigen Sehenswürdigkeiten Berlins gezeigt und deren Bedeutung in der Geschichte Berlins bzw. Deutschlands erklärt wurden.


Der Höhepunkt dieses Tages war die Führung durch die Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen, die ehemalige zentrale Untersuchungshaftanstalt der Stasi. Hier bekam die Gruppe eine Führung von ehemaligen Häftlingen des Gefängnisses, was die Besichtigung umso interessanter und lebendiger machte.
Donnerstags stand dann der Höhepunkt der Reise auf dem Programm, da hier der Bundestag besichtigt wurde und die Gruppe nach dem Verfolgen einer Plenarsitzung, die Chance zu einer Diskussionsrunde mit Herrn Raabe bekam.


Zur Einstimmung stand am Vormittag ein Besuch im Willy-Brandt-Haus, Hauptsitz der SPD, auf dem Plan.
Den Nachmittag hatten alle Zeit sich ein bisschen Berlin anzuschauen und ein paar Erinnerungen fotografisch festzuhalten.
Freitags wurde das Programm mit einer Bummelmöglichkeit über den Potsdamer Platz abgeschlossen und unsere vier Leiter kehrten frisch gebildet von einer schönen und informationsreichen Berlinfahrt zurück.